Uhrenbatterien

Wie finde ich die passende Uhrenbatterie?

Wenn Sie die alte Uhrenbatterie zur Hand haben, dann lesen Sie die Bezeichnung von der Oberseite der Uhrenbatterie ab. Dort werden Sie entweder eine Bezeichnung aus drei Ziffern wie z.B 377 oder eine Bezeichung wie SR626SW finden. Sonst nehmen Sie einen Messschieber zur Hand und messen Durchmesser und Dicke.

Low Drain (LD)High Drain (HD)Durch-
messer (mm)
Höhe (mm)
337 (SR416SW)-4.81.6
335 (SR512SW)-5.81.2
317 (SR516SW)-5.81.6
379 (SR521SW)-5.82.1
319 (SR527SW)-5.82.7
339 (SR614SW)-6.81.4
321 (SR616SW)-6.81.6
364 (SR621SW)-6.82.1
377 (SR626SW)376 (SR626W) 6.82.6
346 (SR712SW)7.91.2
341 (SR714SW)7.91.4
315 (SR716SW) 7.91.6
362 (SR721SW)361 (SR721W)7.92.1
397 (SR726SW)396 (SR726W)7.92.6
329 (SR731SW)7.93.1
384 (SR41SW)392 (SR41W)7.93.6
309 (SR754SW)393 (SR754W)7.95.4
373 (SR916SW)-9.51.6
371 (SR920SW)370 (SR920W)9.52.0
395 (SR927SW)399 (SR927W)9.52.7
394 (SR936SW)380 (SR936W)9.53.6
366 (SR1116SW)365 (SR1116W)11.61.6
381 (SR1120SW)391 (SR1120W)11.62.1
390 (SR1130SW)389 (SR1130W)11.63.1
344 (SR1136SW)350 (SR1136W)11.63.6
301 (SR43SW)386 (SR43W)11.64.2
303 (SR44SW)357 (SR44W)11.65.4

Es gibt zwei Varianten bei Silberoxid Uhrenbatterien. Low Drain Batterien sind für Uhren mit nichts weiter als einem Quarzuhrwerk. High Drain Batterien sind für Uhren mit höherem Strombedarf, z.B. durch Licht, Ton oder ein Display.

Low Drain (LD)High Drain (HD)
Elektrolyt Natriumhydroxid (NaOH) Elektrolyt Kaliumhydroxid (KOH)
nur für Uhren mit niedrigem Stromverbrauchauch für Uhren mit höherem Stromverbrauch geeignet
++Selbstentladung ca. 5% pro Jahr+ Selbstenladung ca. 10% pro Jahr
+ etwas höhere Kapazität

Kann anstatt einer LD Uhrenbatterie eine HD Uhrenbatterie verwendet werden? z.B. 399 anstatt 395

Ja, das geht. Allerdings verzichten Sie dann auf einige Vorteile der LD ggü der HD. Die Batterie wird nicht ganz so lange halten.

Kann anstatt einer HD Uhrenbatterie eine LD Uhrenbatterie verwendet werden? z.B. 395 anstatt 399

Nein, das geht nicht. Beim Einbau einer low drain Batterie in ein high drain Uhrwerk kann es zu Funktionsstörungen kommen. Der Alarm und / oder die Hintergrundbeleuchtung könnten eventuell nicht ordnungsgemäss funktionieren. Auf Grund des erhöhten Strombedarfes besteht die Gefahr, dass die Batterie im Betrieb beschädigt wird. Eine zu hohe Belastung führt zu ähnlichen Schäden wie ein Kurzschluss. Dies kann bis zu Leckagen und dem Auslaufen der Batterie führen.

Was bedeutet Multidrain bzw. Typangaben wie 399/395

Energizer benutzt für seine Uhrenbatterien die Bezeichnung Multidrain. Auch Duracell verwendet Doppelbezeichnungen für Uhrenbatterien. Diese Uhrenbatterien sollen beide Typen ersetzen können. Wenn Sie die beiden vorherigen Fragen gelesen haben, dann sehen Sie jetzt auch wie das geht. In der Packung steckt eine High Drain Batterie, die eben auch in einer Uhr mit geringem Stromverbrauch benutzt werden kann. Somit sparen diese Marken sich elegant weitere Varianten und verkaufen es dem Kunden gegenüber als Innovation.

Gibt es Silberoxid Knopfzellen mit 1,55 oder 1,5V?

Eine Silberoxid Knopfzelle hat bedingt durch das verwendete chemische System eine Spannung von 1,55 Volt. Es stimmt dass auf der Verpackung von Duracell Uhrenbatterien eine Spannung von 1,5V angegeben ist. Hier wurde aber nur die zweite Nachkommastelle eingespart, die Batterie wird auch 1,55V liefern.

Vorsicht Verwechslungsgefahr: Es gibt auch Alkaline Knopfzellen mit 1,5V Spannung in denselben Größen wie Silberoxid Uhrenbatterien. Diese haben eine Bezeichnung wie z.B. AG3 oder LR41 und sollten nicht in Uhren verwendet werden. Zum einen nimmt die Spannung von Alkaline Batterien mit zunehmender Entladung ab und sie werden nicht lange halten, zum anderen können sie leichter auslaufen.

Uhrenbatterien sollten nie mit einer Metallpinzette angefasst werden. Ein dadurch verursachter Kurzschluss kann die Uhrenbatterie nachhaltig beschädigen. Das ist nicht sofort sichtbar, kann aber dazu führen dass die Batterie Tage oder Wochen später ausläuft. Auch mit der Hand sollten die Batterien nicht berührt werden. Stattdessen sollte eine Kunststoffpinzette verwendet werden. Mit etwas feinmotorischem Geschick können Sie eine Uhrenbatterie selber wechseln.